Wann HR Interim Management für Ihr Unternehmen Sinn macht

Sabrina Renz

9. Dezember 2019

In jedem Unternehmen kann durch eine Vakanz, Krankheit, Elternzeit etc. kurzfristiger Bedarf an HR Interim Management entstehen. Es gilt dann, die richtigen Fachkräfte für die Besetzung sehr kurzfristig zu finden. Wir unterstützen Sie dabei.

Schwerpunkte beim HR Interim Management

Eine so kurzfristige Besetzung im Bereich der Human Resources bedeutet immer und für alle Beteiligten den berüchtigten Sprung ins kalte Wasser – für den externen Manager ebenso wie für die Kollegen im Unternehmen. Vor allem mit der Geschäftsführung sowie mit den Führungskräften der Personalabteilung muss der Externe sofort gut kooperieren. Die hauptsächlichen Verantwortungsbereiche sind:

  • Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Beratung von Führungskräften
  • Klärung von arbeitsrechtlichen und betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen im übertragenen Betreuungsbereich
  • Recruiting
  • interne Versetzung, Beförderung, Schulung

All diese Bereiche gehören in den Firmen zum Tagesgeschäft, der Personaler ist ständig damit befasst. Was passiert, wenn er plötzlich ausfällt, zum Beispiel durch eine Krankheit, durch seine Kündigung, durch Schwangerschaft der Personalerin oder der Elternzeit einer Managerin oder eines Managers? Diese plötzlich oder jedenfalls mit kurzem Vorlauf auftretende Vakanz lässt sich durch HR Interim Management durchaus kurzfristig überbrücken. Die Aufgaben sind schließlich täglich zu erledigen, eine Neubesetzung der Stelle kommt aber bei den Szenarien (kurze) Krankheit, Schwangerschaft und Elternzeit aus arbeitsrechtlichen Gründen nicht infrage – auch bei längerer und angekündigter Vakanz durch die Elternzeit nicht. In solchen Fällen springt ein Freelancer mit ausgewiesener Fachkompetenz ein, der die Aufgaben mit ihren Anforderungen an eine bestimmte Qualifikation bewältigt. Diese Manager sind sehr oft auf Fachgebiete spezialisiert, so zum Beispiel:

  • Organisationsentwicklung, Recruiting und operative Leitung
  • IT, Health Care, Energie, Medien, Automotive,Telekommunikation, Handel, Medizintechnik (Branchenschwerpunkte)
  • Compensation & Benefits
  • Restrukturierung und Personalabbau
  • Betriebsübergang § 613a
  • Coach & Shadowmanagement
  • Change Management & Business Excellence

HR Interim Management: Bedürfnisse der Unternehmen

Unsere Kundenunternehmen haben bei der Anforderung in der Regel akuten und vielfach unerwartet aufgetretenen Personalbedarf. Die Unterstützung muss also schnell erfolgen. Durch einen engen Kontakt mit qualifizierten Managern können wir entsprechende Profile in der Regel binnen 24 bis 48 Stunden vorlegen. Dabei geht es auch um die Treffsicherheit: Der Freelancer muss nicht nur Zeit haben und die Stelle logistisch (bezüglich der Entfernung) antreten können, er muss auch zum Unternehmen passen und exakt die gewünschte Expertise mitbringen. Nicht zuletzt wünschen die Kundenunternehmen in dieser kritischen Situation eine grundsätzliche Beratung zur Thematik: Ist HR Interim Management jetzt die richtige Lösung? Wie läuft es ab? Welche Kosten entstehen? Wie können sie sich von einem Freelancer schnell wieder trennen, wenn es doch nicht passt? Wie werden die Verträge ausgestaltet? Wie sind geeignete Profile überhaupt auszuwählen? Oft geht es darum, inwieweit der externe Manager Branchenexpertise mitbringen muss. Die oben genannten Branchenschwerpunkte werden oft vorgeschlagen, sie verlangen in der Regel eine gewisse Expertise. Dazu beraten wir Sie mit unserer langjährigen Erfahrung.

Kompetenzbestimmung im HR Interim Management

Das Thema der Branchenschwerpunkte ist natürlich bekannt. Wir haben daher unseren Expertenpool in Branchencluster unterteilt. Das erlaubt uns ein treffsicheres und vor allem schnelles Staffing geeigneter Kandidaten. Die Poolstruktur ist gewachsen, mit unseren Freelancern verbinden uns teilweise schon jahrelange Beziehungen. Hinzu kommt ein spezielles Analysetool, das die Treffsicherheit nochmals erhöht. Damit können wir die kompetente Auswahl Ihres Wunschkandidaten garantieren. Wir sorgen für das HR Interim Management unabhängig von der Firmen- oder Projektgröße.

Schlüsselpositionen rechtzeitig besetzen

Der Bereich der Human Resources ist eine Schlüsselstelle in jedem Unternehmen. Seien Sie aufmerksam und kontaktieren Sie uns rechtzeitig, wenn sich eine Vakanz ankündigt. In vielen Fällen gibt es einen gewissen Vorlauf. Eine Schwangerschaft und die nachfolgende Elternzeit lassen sich Monate im Voraus kalkulieren. Konflikte mit einem Manager, von dem Sie sich schließlich trennen oder der von sich aus kündigt, haben sich regelmäßig schon länger angedeutet. Wir können Sie in der unsicheren Entscheidungsphase über Ihre Optionen informieren. Das Wissen darum stärkt erheblich Ihre Position bei Konflikten und in Verhandlungen. Doch auch bei einem sehr plötzlichen und akuten Bedarf infolge einer Krankheit oder eines Unfalls helfen wir sehr schnell.

Kontaktieren Sie uns!

Ähnliche Beiträge

5 Tipps für die effektive Führung eines virtuellen Teams

5 Tipps für die effektive Führung eines virtuellen Teams

Erfolgreiche Führung eines virtuellen Teams Virtuelle Teams bergen große Chancen, Mitarbeiter durch die Nutzung von Technologie effizient über große Distanzen hinweg einzusetzen. Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich durch die digitalen Möglichkeiten jedoch...

mehr lesen
Performanz der Druckindustrie in Krisenzeiten

Performanz der Druckindustrie in Krisenzeiten

Risiken und Chancen für die Druckindustrie in der Corona-Krise In der derzeitigen Krise lassen sich zwei gegenläufige Dynamiken in der Druckindustrie ausmachen. Auf der einen Seiten eine abnehmende Dynamik im Bereich Print Media und auf der anderen Seite die wachsende...

mehr lesen